Veranstaltungs-Rückblick 19.03.2014: Podiumsgespräch “Burnout – Der Weg zurück ins Leben”

Bereits vor gut zweieinhalb Jahren schrieb ich diesen Beitrag, der damals in einem Online-Magazin zum Thema “Burnout und Insolvenz” erschien. Damals war ich noch als quasi “Industrie-Beamtin” in einem ziemlich sicheren Angestellten-Verhältnis in einem großen DAX-Unternehmen und musste mir weder über einen möglichen Job-Verlust und somit über das Thema Insolvenz Gedanken machen noch darüber, wie eng eigentlich die Themen Gesundheit (bzw. deren Abwesenheit) und Insovenz miteinander in Verbindung stehen.

Zwar äußern auch im Rahmen meiner täglichen Arbeit viele Burnout-Betroffene eine gewisse Angst vor einem Jobverlust und somit vor wirtschaftlichen Schwierigkeiten. Besonders deutlich wurde mir jedoch der wechselseitige Zusammenhang in meinem Podiumsgespräch “Burnout – Der Weg zurück ins Leben”, das ich am 19.03.2014 mit Unternehmerin Danielle G. Löhr führen durfte.

Hierin schilderte meine Gesprächspartnerin, wie sie – völlig überraschend – zunächst ihren Haupt-Auftraggeber verlor und sich in Folge dessen auch gesundheitlich in einer Schieflage wiederfand.

http://wortakupressur.wordpress.com/2014/03/25/burnout-insolvenz-symptome-des-gleichen/

http://erfolgsbalance.de/

Zum Glück habe ich die Erfahrung einer meiner Bekannten nicht selbst machen müssen.

Kostet (gute) Qualität Geld?
Oder spart (gute) Qualität Geld?